Galerie

Heute

Liveact

Sonntag | 01. Mai 2016 | 20:30H | CHF28 | Auf facebook teilen Als Kalendereintrag herunterladen

Guillaume Perret & The Electric Epic (France)

Unter Hochspannung

Heute

Der französische Saxophonist Guillaume Perret steht für hoch elektrischen und hoch energetischen Jazz. «Sax Bombe» hat die Zeitung «Libération» getitelt, als sie über diesen jungen und unverfrorenen Musiker geschrieben hat. Jazz trifft hier auf harten Prog Rock, ja gar Metal. Ein explosives Gemisch entsteht, wütig und dennoch sphärisch und berauschend. Seinen Sax-Sound jagt Perret durch eine Kette von Geräten und Effekten. Er generiert so eine nie dagewesene Klangästhetik. In seinen Kompositionen jongliert er brillant mit Stimmungen, Steigerungen und Eruptionen. Perret setzt damit neue Massstäbe, wenn es um den Jazz unserer Tage geht. Das hat auch der New Yorker Szene-Guru John Zorn gemerkt, nahm er Perret doch unter seine Fittiche. Aber auch an zahllosen Rock- und Jazzfestivals hat dieser Sound bereits für Furore gesorgt.

guillaume-perret.fr

  • Ort: Café-Bar Turnhalle
  • Türöffnung: 19:30H | Eintritt: CHF 28.-
  • Veranstalter: bee-flat

Lounge

Dienstag | 03. Mai 2016 | 19H | Auf facebook teilen Als Kalendereintrag herunterladen

Tasty Tuesday

DJ Phil Pohlodek (Spiegelkiste)

Kundige Geniesser feinster Alkoholika und neugierige Neo-Trinker dürfen sich freuen. Unsere Barkeeper des Vertrauens haben extra für die neue Saison eine exquisite Cocktail-Karte zusammengestellt. Sie setzen darauf eine handvoll bewährter Klassiker in Szene und rücken eine Auswahl an modernen Vertreter dieser Mischgetränke ins Rampenlicht. Eine kleine, aber feine Sammlung, die eine breite Geschmackspalette abdeckt, finden wir. Solltet ihr nun, wider Erwarten, nicht finden wonach euch durstet, fragt nach. Die Barcrew hilft gerne mit einer Empfehlung weiter.

Musikalisch wird der Abend von DJ Phil Pohlodek (Spiegelkiste) begleitet.

Kommt also vorbei und lasst euch verwöhnen. Das Barteam und der DJ freuen sich auf euch.

  • Ort: Café-Bar Turnhalle
  • Veranstalter: Turnhalle

Liveact

Mittwoch | 04. Mai 2016 | 22H | CHF30 | Auf facebook teilen Als Kalendereintrag herunterladen

Gato Preto (Mozambique/Ghana)

Auffahrts-Tanz: CRAZY MOZAMBIQUE

Gato Preto
Gato Preto
Nicola Cruz
Nicola Cruz

Warum an einem Mittwoch nicht mal ein bisschen ausser sich geraten? Das Duo Gato Preto hat auf alle Fälle den passenden Soundtrack dazu. Die Rapperin Gata Misteriosa und der Produzent Lee Bass verknüpfen afro-brasilianische Stile mit elektronischer Musik aus dem europäischen Untergrund. Sie stammt aus Mosambik, er aus Ghana, beide leben sie unterdessen in Europa. Ihr Produkt nennt sich Kuduro, Moombahton oder Bailefunk, und es ist Musik, die anstachelt und gnadenlos peitscht. Grosse Bässe, rasante Beats und hoch rhythmische Wortfetzen setzen sich zu einem rohen und abgefahrenen Mix zusammen. Das ist ebenso urban wie global und geht so richtig in die Beine.

Nach dem Konzert spielt der Produzent und DJ Nicola Cruz jene Musik, die in Lateinamerika momentan die Clubs durchströhmt. «Andes Step» nennt der Ecuadorianer seinen Cocktail aus digitalen Technologien und lokalen Stilen der Andenländer. Schicht um Schicht trägt er Samples, Riffs und Beats zusammen. So entsteht Clubsound, der für ein gänzlich neues und junges Lateinamerika steht.

www.gato-preto.net

gatopreto.bandcamp.com

www.nicolacruz.com

soundcloud.com/nicolacruz

  • Ort: Café-Bar Turnhalle
  • Türöffnung: 21H | Eintritt: CHF 30.-
  • Veranstalter: bee-flat

Lounge

Samstag | 07. Mai 2016 | 22H | Eintritt frei | Auf facebook teilen Als Kalendereintrag herunterladen

TECH NOIR LOUNGE

LESSONS IN LAIDBACK

Ben Danger, Co-Initiator & langjähriger Mitveranstalter der Party-Serien "DangerDubz" & "Hrtz" im Dachstock (mit Grössen wie Benga, Hatcha, Kode9, N-Type, Foreign Beggars, DJ Zinc) gibt nach längerer DJ-Pause ein Stelldichein in der Halle zum Turnen. Zusammen mit Wenzel Dashington wird er an der heutigen Tech Noir Lounge das Publikum mit zwar nicht brandaktueller, jedoch zeitloser, auf Vinyl gepresster Musik zu entzücken suchen. Tiefe Bässe & fette Schläge lautet das Programm! Eure Tanzsandalen könnt ihr heute getrost zuhause lassen – es wird nämlich höchstens gelassen mit dem Kopf genickt & ansonsten heftig meditiert! 

 

 

Ben Danger / Future Music Intelligence

https://www.facebook.com/futuremuzicintelligence

 

Tech Noir Blog

https://technoirclub.wordpress.com/

 

 

 

  • Ort: Café-Bar Turnhalle
  • Eintritt frei
  • Veranstalter: Turnhalle

Liveact

Sonntag | 08. Mai 2016 | 20:30H | CHF25 | Auf facebook teilen Als Kalendereintrag herunterladen

Bounce (CH)

Spielerische Kraft

Bounce
Bounce
Bounce
Bounce

Bounce ist akustischer Jazz jenseits der Erwartungen: Hier ein Flirt mit dem Pop, dort eine Reminiszenz an Drum’n’Bass und Rock. So entwickelt sich hochaktueller, energetischer und mutiger, ja verwegener Jazz. Die internationale Band – neben dem Berner Drummer Domi Chansorn stammen die Musiker aus Deutschland und Russland – geht mit einer Leichtigkeit zu Werke, die heute selten geworden ist. Und das wird live zum Erlebnis. Das Harmonieinstrument fehlt bewusst, dafür zeigen die Musiker reichlich Sinn für die Interaktion, für treibende Rhythmen und virtuose Soli. Was sie eint, ist die Dringlichkeit des Ausdrucks, der Wille zur Gestaltung des Klangs und die Freude am Tun. Dass man dem Quartett bereits den renommierten ZKB-Jazzpreis verliehen hat, kommt nicht von ungefähr.

www.bouncemusic.net

soundcloud.com/bounce-music-1

  • Ort: Café-Bar Turnhalle
  • Türöffnung: 19:30H | Eintritt: CHF 25.-
  • Veranstalter: bee-flat

Liveact

Mittwoch | 11. Mai 2016 | 20:30H | CHF28 | Auf facebook teilen Als Kalendereintrag herunterladen

Zachov:Kalker:Baumon (CH/Germany)

Carte Blanche - Simon Baumann – #3: Spektakelmusik

Das Berliner Elektro-Trio One Shot Orchestra stand einst für Musik, die dem Mainstream vorauseilte. Mit aufregenden Live-Shows sorgte es für Spektakel in den Europäischen Clubs. Auf Tonträgern, etwa jenen von Kutti MC, zeigten sie nonchalanten Elektropop. Es folgte die Trennung, die Musiker gingen ihre eigenen Wege. Unter dem Namen Zachov:Kalker:Baumon tritt das schon fast legendäre Trio jetzt erstmals seit sechs Jahren wieder in Erscheinung. Für den Auftritt in der Carte-Blanche-Serie von Drummer Simon Baumann haben sie alte Festplatten wieder angeschlossen und ein Album hervorgekramt, das 2010 eigentlich schon fast fertig produziert war. Jetzt kommen diese Tracks also erstmals auf die Bühne. Die alte Euphorie und das Spektakel sind der Musik geblieben, doch hin und wieder klingen auch düstere Noten an.

soundcloud.com/zachov-kalker-baumon

www.baumonmusic.com

www.zachov.com

soundcloud.com/jacob-suske

  • Ort: Café-Bar Turnhalle
  • Türöffnung: 19:30H | Eintritt: CHF 28.-
  • Veranstalter: bee-flat

Dancefloor | Lounge

Donnerstag | 12. Mai 2016 | 21:30H | Auf facebook teilen Als Kalendereintrag herunterladen

Spiegelkiste Berieselung

Santiago Montalbano / Jakub Kummer / Fredi Fabel / Toni Tanzbei

Spiegelkiste Berieselung

Jeden 2. Donnerstag im Monat berieseln die netten DJs des Spiegelkiste-Kollektivs (Santiago Montalbano, Jakub Kummer, Fredi Fabel, Toni Tanzbei..) die nette Turnhalle mit netter Musik.

Nichts muss, alles kann, Keiner weiss. Sicher ist nur, dass die Bar bis 2 geöffnet ist und die Kiste immer mal anders rieselt, nach Lust und Laune, aber immer nett.

Berieselung mit Ecken und Kanten: Die Spiegelkiste dreht sich, aber sie ist eckig.

JA!

mehr bei: http://spiegelkiste.ch

  • Ort: Café-Bar Turnhalle
  • Veranstalter: Turnhalle

Dancefloor | Tipp

Freitag | 13. Mai 2016 | 21H | Auf facebook teilen Als Kalendereintrag herunterladen

Technotanke meets Mischkultur

Cabanne (perlon, minibar, conrete music) / Jon Donson (lucidflow, elektrostubete) / Nicola Koch / Benjamin / Tino Kaufholz

CABANNE – ein Name, der seiner Musik ähnlich, nur wenig Erklärung benötigt. Die Musik minimal, verspielt, energiegeladen - kaum einem gelingt es, aus wenig so viel zu machen und den ultimativen Minimalismus in einen solch tanzbaren Kontext zu verpacken. Genau darum gilt Cabanne als Mitbegründer und Pate des Minimal-House.

Durch die Zusammenarbeit mit Grössen der Szene (z.B. Ricardo Villalobos, Luciano, Zip, Akufen), der Residency im Concrete Club in Paris, seiner Arbeit als Labelchef (minibar) wie auch durch seine releases auf Perlon, wird sein Status stets untermauert.

Wer in Bern von minimalem Super-Groove spricht, denkt in jedem Fall immer auch an Sascha Hodler, besser bekannt als JON DONSON. Die musikalische Vielfalt, die Fähigkeit Groove, Minimalismus und Sexyness zu kombinieren, gelingt nur sehr wenigen. Ein Prädikat, das sich Jon Donson auf die Flagge schreiben kann, egal ob in DJ-Sets, Live oder in seinen herausragenden Produktionen.

Die labeleigenen DJs von Mischkultur verfeinern den Abend auf eleganteste Weise: TINO KAUFHOLZ, NICOLA KOCH und BENJAMIN.

Wir freuen uns!!

  • Ort: Café-Bar Turnhalle
  • Veranstalter: Turnhalle

Liveact

Sonntag | 15. Mai 2016 | 22H | CHF28 | Auf facebook teilen Als Kalendereintrag herunterladen

Moh! Kouyaté (Guinea)

Pfingst-Sause: GRIOT MIT E-GITARRE

Moh! Kouyaté
Moh! Kouyaté
Chico Correa
Chico Correa

Moh! Kouyaté aus dem westafrikanischen Guinea ist eigentlich schon ein alter Fuchs. Bereits zwanzig Jahre dauert seine Karriere. In dieser Zeit hat er sein herausragendes Gitarrenspiel in unzähligen Bands zur Schau gestellt, bei der Afro-Beat-Legende Toni Allen ebenso wie beim Griot-Star Habib Koité. Nun hat Kouyaté endlich Zeit gefunden, seine eigene Band zur formieren. Da er selbst aus einer Griot-Dynastie in Guinea stammt, gibt er der westafrikanischen Traditionsmusik gebührend Raum. Gleichzeitig swingt er zwischen Mississippi-Delta, wärmstem Soul und dem Chic der Pariser Jazz-Clubs. Sein Gesang ist voller Herzlichkeit, seine Stücke werden von unwiderstehlichem Groove angetrieben, und sein Gitarrenspiel gehört zum Besten, was Westafrika zu bieten hat.

Nach dem Konzert hüpfen wir kurzerhand über den Atlantik nach Brasilien. Der DJ und Produzent Chico Correa beschallt die Tanzfläche mit seinen elektronisch angereicherten Bahia-Sounds. Die sind tanztreibend, sie sind aber auch von der Folklore geprägt und mit etwas Psychedelik verfeinert. Ein absolut hypnotischer Mix.

www.mohkouyate.com

soundcloud.com/djchicocorrea

  • Ort: Café-Bar Turnhalle
  • Türöffnung: 21H | Eintritt: CHF 28.-
  • Veranstalter: bee-flat

Liveact

Mittwoch | 18. Mai 2016 | 20:30H | CHF28 | Auf facebook teilen Als Kalendereintrag herunterladen

fatsO (Colombia)

Reibeisenmusik

Daniel Restrepo ist so etwas wie ein neuzeitlicher Crooner. Allerdings stammt er nicht etwa aus dem glitzernden New York, sondern aus dem kolumbianischen Bogotá. Vielleicht bringt der Sänger, Komponist und Kontrabassist gerade deshalb so viel Charisma und Ausdruckskraft auf die Bühne. Seine unglaubliche Reibeisenstimme beschwört Blues, Jazz und Soul herauf. Bläser umgarnen ihn mit tänzelnden und turbulenten Arrangements. Dabei entsteht raue, direkte und charmant-exaltierte Musik, in der Ray Charles, Tom Waits und Joe Cocker ihre Spuren hinterlassen haben. Gangsterbar-Jazz, hat mal einer geschrieben über diese Band. Nur dass unterdessen nicht nur Bars, sondern auch Festivals auf fatsO aufmerksam geworden sind.

Hervorgegangen ist die Band aus «La Distritofonica», einem offenen Netzwerk junger Musiker in Bogotá, die sich neuen Rock-, Elektronik-, Jazz- und Avantgarde-Projekten verschrieben haben.

fatso.com.co/banda2.html

soundcloud.com/jazzhausrecords/sets/fatso-on-tape

  • Ort: Café-Bar Turnhalle
  • Türöffnung: 19:30H | Eintritt: CHF 28.-
  • Veranstalter: bee-flat

Lounge

Donnerstag | 19. Mai 2016 | 21:30H | Auf facebook teilen Als Kalendereintrag herunterladen

Lounge

mikebytribe / Pablo

DJ mikebytribe

Sei es in Squats, in schicken Clubs wie das Kaufleuten in Zürich oder auch schon mal an einem Bundesratsempfang, Mike Stocker hat alles schon gemacht und der Sound kam immer gut: Soul, Funk, Afrobeat und viel Reggae. Schon beinahe legendär seine Soundsystem Nächte zusammen mit MC Bigga Baloo im Café Mokka Thun oder die NeujahrsDisco im Kreuz Solothurn. Mike Stocker lebt für und von der Musik. Ob als Drummer bei der Rockband The Failures oder als Besitzer eines Plattenladens, Konzertveranstalter oder Mitinhaber eines Plattenlabels, the beat goes on!

  • Ort: Café-Bar Turnhalle
  • Veranstalter: Turnhalle

Dancefloor | Tipp | Info

Freitag | 20. Mai 2016 | 22H | Auf facebook teilen Als Kalendereintrag herunterladen

Is it Disco?

Nemoy (Live Show) & DJ Sebastian Spring

Motor City Drum Ensemble, Nightmares On Wax und Quantic haben bereits mit Nemoy die Bühne geteilt. Gemeinsam ist allen eine distinguierte Sound-Ästhetik. Fragt man daher den Walliser Multiinstrumentalist nach seiner Beziehung zu Instrumenten, antwortet dieser: „Ich bin besessen von Instrumenten! Ob rare analoge Synthesizer, Bassgitarren bis hin zu Blasinstrumenten; Ich sammle sie nicht nur wegen ihren spezifischen „Sounds“, sondern will auch verstehen sie zu spielen! Anerkennend nicken werden die, die ihn bereits live erlebt haben. Eine „groovende“ One-Man-Show mit der Vielschichtigkeit einer ganzen Combo!

Unterstützt wird Nemoy von zweiten Bonzzaj Exponenten DJ First Season alias Sebastian Spring. Als Veranstalter der Partyreihe „Stripped Down“ holt er regelmässig namhafte Gäste wie Maxxi Soundsystem oder Futureboogie in die Schweiz. Zum „Is It Disco?“ Saisonabschluss kredenzt er uns nun aber höchstpersönlich seine Version der durchgehend gespielten 4/4 Pauke. „Deeper“ Disco der sich auf House beruft, aber auch Soul und Jazz zitiert!

  • Ort: Café-Bar Turnhalle
  • Veranstalter: Turnhalle

Tipp

Samstag | 21. Mai 2016 | 10 – 16H | Auf facebook teilen Als Kalendereintrag herunterladen

repair cafe

reparieren statt wegwerfen

Wieder findet zwischen 10.00 Uhr und 16.00 Uhr das erfolgreiche Repair Café der Stadt Bern statt.

Bei Repair Cafés handelt es sich um Treffen, an die Besucher defekte Produkte mitbringen und mit anderen oder auch alleine reparieren. Vor Ort geben ehrenamtliche Reparaturexperten Rat und helfen beim Reparieren mit. Werkzeuge können von den Besuchern kostenlos benutzt und gängige Ersatzteile können vor Ort gekauft werden.

Repariert werden können Elektrogeräte, Smartphones, Kameras, Textilien, Bücher, Holzgegenstände, Möbel, Spielzeug und vieles mehr.

Repair Cafés bieten die Möglichkeit, konkret etwas gegen den Ressourcenverschleiss und die wachsenden Abfallberge zu unternehmen. Ganz nebenbei wird das Portemonnaie geschont, man schliesst neue Kontakte und kann sich bei Kaffee und Kuchen unterhalten.

Liveact

Sonntag | 22. Mai 2016 | 15:30H | CHF25 | Auf facebook teilen Als Kalendereintrag herunterladen

Thaïs Diarra (CH/Mali)

Konzerte für Familien: Arikanische Stimmungen

Die Sängerin Thaïs Diarra stammt eigentlich aus Biel. Doch ihre Wurzeln hat sie in Westafrika, in den Ländern Mali und Senegal. Diese Herkunft lässt sie in ihrer Musik aufleben. Allerdings: Afro-folkloristisch ist das nur im Ansatz. Die junge Dame formt aus afrikanischen Rhythmen und Melodien modernen Soul und Reggae. Traditionelle afrikanische Instrumente wie die Kora oder das Balafon mischen sich mit den Rhythmen unserer Tage. Das alles umgarnt Thaïs Diarra mit einer Stimme, die zugleich wärmt und verzaubert.

www.thaisdiarra.com

  • Ort: Café-Bar Turnhalle
  • Türöffnung: 15H | Eintritt: CHF 25.- (für Kinder: CHF 5.-)
  • Veranstalter: bee-flat

Liveact

Sonntag | 22. Mai 2016 | 20:30H | CHF25 | Auf facebook teilen Als Kalendereintrag herunterladen

Die Pilze (CH)

Junge Kälber und schlaue Füchse

Die Pilze
Die Pilze

Die Pilze waren mal eine der aufmüpfigsten Jazzbands in Bern – jung, modern und unberechenbar. Dann trennten sich die Wege der sechs Musiker. Jeder machte sein eigenes Ding, es entstanden internationale Karrieren und viele neue, erfolgreiche Bands. Es zeigte sich: Die Pilze, das war eine wahre Talentschmiede. Nun gibts diese Band wieder – und die sechs Musiker haben auch gleich ein neues Album dabei. Mit der Spiellust eines jungen Kalbes und mit ausgefuchsten Ideen bringen sie ihren zeitgemässen und urbanen Jazz auf den Punkt. Fantastische Bläserarrangements, verspielte Klänge aus dem Rhodes und messerscharfe Grooves fügen sich zu einem Bandsound, der eher nach New York als nach Bern klingt. Aufmüpfig sind die Pilze immer noch, aber auch gut gealtert.

diepilze.ch

  • Ort: Café-Bar Turnhalle
  • Türöffnung: 19:30H | Eintritt: CHF 25.-
  • Veranstalter: bee-flat

Liveact

Mittwoch | 25. Mai 2016 | 20:30H | CHF25 | Auf facebook teilen Als Kalendereintrag herunterladen

GaBLé (France)

Ins Universum und zurück

Gablé
Gablé

Es hat wohl noch nie eine Band aus dem französischen Caen in Bern gespielt. Das Trio GaBLé kommt von dort. Doch eigentlich ist das egal, wir würden sie auch vom anderen Ende der Welt nach Bern holen. Denn GaBLé schafft ein einzigartiges Potpourri in ihrer Musik, ein wunderbares Chaos. Das klingt während den ersten Takten nach Folk und Songwriter-Stoff. Doch dann wird die Musik Stück für Stück zerfetzt und radioaktiv aufgeladen. Loops und Keyboards kommen hinzu, süsse Gesänge mischen sich mit extraterrestrischen Frequenzen, alles beginnt sich zu überschlagen. Aus jedem Stück entsteht ein faszinierendes Universum. Alles ist in herrlichster Lo-Fi-Ästhetik gehalten und mit einer Menge Humor ausgestattet. Das ist allerbeste Unterhaltung für Leute mit Abenteuerlust.

www.gableboulga.com

  • Ort: Café-Bar Turnhalle
  • Türöffnung: 19:30H | Eintritt: CHF 25.-
  • Veranstalter: bee-flat

Liveact

Sonntag | 29. Mai 2016 | 20:30H | CHF25 | Auf facebook teilen Als Kalendereintrag herunterladen

Baumon Favre Jukebox (CH)

Carte Blanche - Simon Baumann – #4: Disco – live und interaktiv!

Zum Abschluss seiner Carte-Blanche-Serie bei bee-flat will uns Simon Baumann zum Tanzen bringen. Zusammen mit Florian Favre am Rhodes und Synthesizer mimt der weitgereiste Berner Drummer eine Jukebox. Entstanden ist die Idee im Nachgang zu einem Konzert. Die Leute wollten tanzen, aber es fehlte ein DJ. Also wurde kurzerhand eine vierhändige Live-Disco gestartet. Und das hat gezündet, beim Publikum wie auch bei den zwei Musikern. Die Baumon Favre Jukebox basiert auf der Interaktion mit dem Publikum. Die Musiker haben eine Ansammlung von Ideen, Rhythmen und Melodien im Hinterkopf und reagieren auf die Gäste. Was also an diesem Saisonschlussabend auf der Bühne genau passieren wird, weiss noch niemand ganz genau. Klar ist nur: es wird eine Sause.

soundcloud.com/bafajukebox

www.baumonmusic.com

www.florianfavre.com

  • Ort: Café-Bar Turnhalle
  • Türöffnung: 19:30H | Eintritt: CHF 25.-
  • Veranstalter: bee-flat

Agenda

April 2016
010203
04050607080910
11121314151617
18192021222324
252627282930
Mai 2016
01
02030405060708
09101112131415
16171819202122
23242526272829
3031

Newsletter

Öffnungszeiten

MO, DI:  09:00 - 00:30
MI:         09:00 - 16:00
19:30 Türöffnung für bee-flat Konzert
DO:        09:00 - 2:00
FR, SA:  09:00 - 3:30

Adresse

Turnhalle Bern
Speichergasse 4 - 3011 Bern
Telefon: +41 31 311 15 51
E-Mail