Liveact | Dancefloor | Freitagnacht

Fr | 06.02.2015

Freitagnacht mit "SILVER FIRS" & "Nadine Carina"

Liveact | Dancefloor | Freitagnacht

Fr | 06.03.2015 | 22H

FREITAGNACHT mit Pandour

Galerie

Heute

Liveact

Sonntag | 01. Februar 2015 | 20:30H | CHF35 | Auf facebook teilen Als Kalendereintrag herunterladen

Emily Loizeau (France)

Songs & Chansons: Sanft und intensiv

Heute
Emily Loizeau
Emily Loizeau
Emily Loizeau
Emily Loizeau

Emily Loizeau ist eine der herausragenden Figuren im jungen französischen Chanson. Die Tochter einer Britin und eines Franzosen hat die Chansontradition mit musikalischer Raffinesse und romantischer Leidenschaft angereichert. Emily Loizeau schafft eine Intensität, die sie von den vielen anderen Figuren in der «Nouvelle Chanson»-Szene abhebt. Es sind Lieder über Glück und Schwermut, Schönheit und Abgründe. Die grossartige Sängerin, Pianistin und Entertainerin ist zurzeit im Duett mit dem Cellisten Olivier Koundouno auf Tour. Zusammen erzeugen die beiden einige der berührendsten Momente, die das neue Chanson aus Frankreich zu bieten hat.

www.emilyloizeau.fr

  • Ort: Café-Bar Turnhalle
  • Türöffnung: 19:30H | Eintritt: CHF 35.-
  • Veranstalter: bee-flat

Liveact

Mittwoch | 04. Februar 2015 | 20:30H | CHF25 | Auf facebook teilen Als Kalendereintrag herunterladen

Marc Stucki & Ganesh Geymeier «Bad Resolution» (CH)

Stage For Two: Reisen und zurückkehren

Marc Stucki
Marc Stucki
Ganesh Geymeier & Christophe Calpini
Ganesh Geymeier & Christophe Calpini

Paris, die Stadt der Liebe und des Lichts, ist seit Langem Inspiration für so viele Künstler. Auch für den Berner Marc Stucki. Der umtriebige Saxofonist, der unter anderem in der Band Le Rex spielt, hat in Paris während eines halben Jahres Eindrücke gesammelt. Verschiedene Orte der Stadt dienten ihm als Kulisse für seine Aufnahmen. Daraus ist jetzt eine höchst stimmungsvolle Solo-CD entstanden, die er bei bee-flat vorstellt. Im zweiten Teil dieser Saxofonnacht betritt der Lausanner Ganesh Geymeier die Bühne. Der Ausnahmekönner paart seinen Sax-Sound gekonnt mit Effekten und dezenten Beats, die der Drummer und Elektroniker Christophe Calpini beisteuert. Auch Geymeier bringt Reiseeindrücke mit: er hat soeben mehrere Monate in Südafrika zugebracht.

stuckimusic.ch

www.ganeshgeymeier.com

badresolution.wix.com/badresolution

  • Ort: Café-Bar Turnhalle
  • Türöffnung: 19:30H | Eintritt: CHF 25.-
  • Veranstalter: bee-flat

Liveact | Dancefloor | Freitagnacht

Freitag | 06. Februar 2015 | CHF20 | Auf facebook teilen Als Kalendereintrag herunterladen

Freitagnacht mit "SILVER FIRS" & "Nadine Carina"

Afterparty mit OH, SISTER DJ TEAM

Die FREITAGNACHT mit Nadine, Silver, dem OH, Sister DJ Team und der Installation von MY!

NADINE CARINA
Aus den Zutaten Gitarre, Mini-Synthesizer, Schellenkranz, Loop-Gerät und einer afrikanischen Rassel zaubert - und bezaubert Nadine Carina. Mit folkig-leichten Songs wickelt die Wahl-Liverpoolerin mit Wurzeln im Tessin das Publikum um den Finger. Wie sie auf der Bühne ihre Songs Stück für Stück zusammensetzt und aufbaut ist beeindruckend.
http://nadinecarina.webs.com/

SILVER FIRS
Silver Firs kombiniert Elemente von Folk und Psychedelica mit tropischen Rhythmen und hat eine offensichtliche Affinität für Worldmusic. Ihre ersten zwei Singles schlugen in Blogs rund um den Globus ein wie eine Bombe und „Motherland“, der erste Track ab der EP#1, schaffte es nach wenigen Tagen auf Platz 4 des Über-Blogs Hype Machine. Was in Nordamerika schon geschafft ist, gilt es nun auch in der Schweiz nachzuholen. Denn Silver Firs gehört unwiderruflich an die Spitze.
http://silverfirs.bandcamp.com/

Afterparty mit OH, SISTER DJ TEAM
Das feine Berner Label veröffentlicht am liebsten DIY-Future Pop. Aufgelegt wird aber gänzlich ohne Genreängste - jedoch durchaus stilbewusst und tanzbar.
http://www.ohsisterrecords.com
 

FREITAGNACHT
Die Freitagnacht bringt jeweils am ersten Freitag im Monat Berner Bands auf die Bühne der Turnhalle und lässt dabei die Räumlichkeiten mit einer atemberaubenden Installation in ungewohnter Atmosphäre erstrahlen. Ziemlich simpel, beeindruckend schön. – Freitagnacht.

Konzert / Tür 21:00 Uhr / Show 22:00 Uhr
Eintritt CHF 20.- / VVK www.starticket.ch

Afterparty mit Oh, Sister DJ Team / 00:00 Uhr / CHF 5.-

  • Ort: Café-Bar Turnhalle
  • Eintritt: CHF 20
  • Veranstalter: Turnhalle

Lounge

Samstag | 07. Februar 2015 | 22H | Eintritt frei | Auf facebook teilen Als Kalendereintrag herunterladen

MR. PEPER'S LOUNGE

with: Jelipe Jalapeño

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

  • Ort: Café-Bar Turnhalle
  • Eintritt frei
  • Veranstalter: Turnhalle

Liveact

Sonntag | 08. Februar 2015 | 20:30H | CHF25 | Auf facebook teilen Als Kalendereintrag herunterladen

Colin Vallon «Coriolis» (CH)

Carte Blanche - Part 1: Beats, Worte & Piano

Colin Vallon
Colin Vallon
Joy Frempong
Joy Frempong
Strotter Inst.
Strotter Inst.
Hans Koch
Hans Koch

Der Westschweizer Pianist Colin Vallon gehört zu den eindrücklichsten Figuren im Schweizer Jazz. Mit seinem unvergleichlichen Stil und seiner enormen Ausdruckskraft gehört er zur Garde der Schweizer Weltklasse-Musiker. Bei bee-flat stellt der ECM-Pianist an vier «Carte Blanche»-Abenden seine neusten Ideen vor. Dafür hat Vallon eigens mehrere Projekte ins Leben gerufen. Beim Auftaktkonzert trifft er auf drei gänzlich unterschiedliche Persönlichkeiten: Strotter Inst. erzeugt mit umgebauten Plattenspielern umwerfende Beats, Hans Koch breitet mit der Bassklarinette sein imposantes Klangspektrum aus, und Joy Frempong tritt mit poetischen Spoken-Word-Darbietungen in Erscheinung.

www.colinvallon.com/logicio/client/colinvallon/intro.php

www.strotter.org/ch_news/index.html

www.oy-music.com

  • Ort: Café-Bar Turnhalle
  • Türöffnung: 19:30H | Eintritt: CHF 25.-
  • Veranstalter: bee-flat

Liveact

Mittwoch | 11. Februar 2015 | 20:30H | CHF25 | Auf facebook teilen Als Kalendereintrag herunterladen

Maurice Louca (Egypt)

World 2.0: Arabischer Wirbel

Maurice Louca
Maurice Louca
Maurice Louca
Maurice Louca
Maurice Louca
Maurice Louca

Arabische Länder bringt man nicht auf Anhieb mit elektronischer Musik in Verbindung. Doch es brodelt in den Clubs und Kellern der muslimischen Metropolen. Ein Name ist dabei immer wieder zu hören: Maurice Louca. Der Ägypter ist einer der aufregendsten Köpfe in der alternativen Szene zwischen Marrakesch und Beirut. Seine Musik ist treibend und wirblig, aber auch psychedelisch und düster. Arabische Rhythmen und ägyptische Shaabi-Musik treffen auf digitale Beats und Synthesizer. Mit dieser zeitgemässen Sound-Collage entfacht Louca live ein wahres Feuerwerk.

soundcloud.com/nawarecordings/maurice-louca-sharraq-rah-tegharrab-it-will-set

  • Ort: Café-Bar Turnhalle
  • Türöffnung: 19:30H | Eintritt: CHF 25.-
  • Veranstalter: bee-flat

Special

Samstag | 14. Februar 2015 | 20 – 21:30H | CHF20 | Auf facebook teilen Als Kalendereintrag herunterladen

icon poet live

duell der poeten

Erleben Sie, wie man trotz Herzklopfen, Knieschlottern und feuchten Händen ein hieb- und stichfestes Alibi aus dem Ärmel schüttelt, als Pilot im Sturzflug seinen Passagieren den Himmel auf Erden verspricht oder aus dem Stegreif eine bühnenreife Liebeserklärung zum Besten gibt – und damit in 180 Sekunden zum Icon-Poeten gekrönt wird.
 
Fünf gewürfelte Icons genügen, um mit aller Fantasie, freizügig interpretiert, Geschichte zu schreiben. Schauen Sie zu, wie Profis im Dreiminutentakt mit Sprache spielen und machen Sie als Ghostwriter mit.
 
Unter Aufsicht von Etrit Hasler, kreuzen während 90 Minuten Renato Kaiser, Sandra Künzi, Romeo Meyer und Kilian Ziegler die Federkiele.
Freuen Sie sich auf poetische Duelle mit lustvollen, geistreichen, überraschenden, spannenden und witzigen Geschichten.

  • Ort: Café-Bar Turnhalle
  • Türöffnung: 19:30H | Eintritt: CHF 20.- (Ticketverkauf an der Abendkasse. Keine Reservationen möglich.)
  • Veranstalter: Gebrüder Frei

Lounge

Samstag | 14. Februar 2015 | 22H | Eintritt frei | Auf facebook teilen Als Kalendereintrag herunterladen

BOBBY HOPE'S LOUNGE

Lounge music is a type of easy listening music popular in the 1950s and 1960s. It may be meant to evoke in the listeners the feeling of being in a place, usually with a tranquil theme, such as a jungle, an island paradise or outer space.[1] The range of lounge music encompasses beautiful music-influenced instrumentals, modern electronica (with chillout, and downtempoinfluences), while remaining thematically focused on its retro-space-age cultural elements. The earliest type lounge music appeared during the 1920s and 1930s, and was known as light music. Contemporaneously, the term lounge music may also be used to describe the types of music played in hotels (the lounge, the bar), casinos, and piano bars.

http://en.wikipedia.org/wiki/Lounge_music

 

 

 

 

 

 

 

 

 

  • Ort: Café-Bar Turnhalle
  • Eintritt frei
  • Veranstalter: Turnhalle

Liveact

Sonntag | 15. Februar 2015 | 15:30H | CHF20 | Auf facebook teilen Als Kalendereintrag herunterladen

Barbouze de chez fior (CH)

Konzerte für Familien: Saiten-«Gschnätzelts»

Barbouze de chez fior
Barbouze de chez fior

Vier Westschweizer Damen machen aus der alten Klassik neue und spannende Musik. Der Wohlklang beginnt zu knarren, der romantische Dreiviertel wird zerzaust, Saitenstriche enden in sphärischen Effekten. Das ist dramatisch schön und manchmal bizarr – immer aber meisterhaft.

www.barbouzedechezfior.com

  • Ort: Café-Bar Turnhalle
  • Türöffnung: 15H | Eintritt: CHF 20.- (für Kinder: CHF 5.-)
  • Veranstalter: bee-flat

Liveact

Sonntag | 15. Februar 2015 | 20:30H | CHF25 | Auf facebook teilen Als Kalendereintrag herunterladen

Vincent Peirani «Living Being» (France)

Fertig Musette!

Vincent Peirani
Vincent Peirani

Da werkelt ein Franzose an der Zukunft des Jazz, und er tut es ausgerechnet auf dem alten Blasbalg, dem Akkordeon, das in Frankreich eine so lange Geschichte hat. Vincent Peirani entlockt dem Instrument singende Obertöne und krude Tieftonakkorde – er ist Orchester, Perkussionist und Klangteppichweber in einem. Dafür wird er mit Preisen überhäuft, ja gar «ein Jahrhunderttalent» genannt. Vincent Peirani ist aber auch Teil einer jungen Generation von Musikern, die Jazz und Klassik studiert haben, aber mit Pop, Elektronik und Hip-Hop in den Ohren aufgewachsen sind. Und das wird hörbar in seinem neusten Quintett, wo Groove und Melodien gänzlich neue Verbindungen eingehen.

www.vincent-peirani.com

  • Ort: Café-Bar Turnhalle
  • Türöffnung: 19:30H | Eintritt: CHF 25.-
  • Veranstalter: bee-flat

Liveact

Mittwoch | 18. Februar 2015 | 20:30H | CHF28 | Auf facebook teilen Als Kalendereintrag herunterladen

Fitzgerald & Rimini (CH)

Special: Die grosse Europa-Tour

Fitzgerald & Rimini (Foto: Michael von Graffenried)
Fitzgerald & Rimini (Foto: Michael von Graffenried)
Fitzgerald & Rimini (Foto: Michael von Graffenried)
Fitzgerald & Rimini (Foto: Michael von Graffenried)

Sie sind die Speerspitze des musikalischen Spoken Word in der Schweiz: Die Autorin Ariane von Graffenried (Fitzgerald) und der Musiker Robert Aeberhard (Rimini). Sie vereinen auf der Bühne Literatur und Musik und machen daraus eine glühende Performance. Ihr neues Album «Grand Tour» ist ein fulminanter Trip durch ganz Europa. Sie streunen durch verlorene Käffer, Metropolen in Afterpartylaune und Badeorte in der Nachsaison – es lebt und tötelet in den Geschichten. Fitzgerald kippt dabei vom Konkreten ins Poetische und von Mundart in allerlei Sprachen. Rimini und die vielen hervorragenden Gastmusiker veranstalten dazu Musik, die brettert und beisst, die aber auch berührt und ans Herz geht. Ein musikalisches Hörspiel erster Güte.

www.fitzgeraldrimini.ch

  • Ort: Café-Bar Turnhalle
  • Türöffnung: 19:30H | Eintritt: CHF 28.-
  • Veranstalter: bee-flat

Lounge

Samstag | 21. Februar 2015 | 22H | Eintritt frei | Auf facebook teilen Als Kalendereintrag herunterladen

LOUNGE - BONZZAJ SOUNDSYSTEM

Bonzzaj Soundsystem (BONZZAJ RECORDS, CH)

10 years ago Bonzzaj was birth in a small city called Leuk embedded in the swiss canton of Valais, a stone’s throw away from ticino and italy, a place distinguishing itself through excellent wines, rugged mountains, much sun and some sort of desert-like lonelyness.

A bunch of people startet organising concerts and partys in special location's like the beautiful castle of Leuk in Valais. The sucess of the Bonzzaj nights was great and a strong company of people (djs, producers, music lovers) was growing up. Later, Bonzzaj started hosting a radioshow on Radio Rabe in Berne and startet the clubnights "Play more Jazz" at Sous-Soul and "NEAT" at Formbar in Berne. In Basel the are responsible for the "Bon Voyage sessions" at the Cargo Bar. Over the years there have been many guests like Earl Zinger, Mark de Clive-Lowe, Dimlite, Titonton Duvante, Mike Huckaby, Basic Soul Unit, Mono/Poly, Clara Hill, etc.

In 2006 they started their own Label Bonzzaj Recordings and built a plattform for young talented producers. The past few years saw various releases, mostly 12”s, from artists all over the world in all different genres and directions. What they all seem to have in common is an electronic groove that is almost impossible to convey with words but has been. The label has grown stronger with releases by locals such as their warhorse Nemoy, Echo Skill Hifi, Soul Sociedad, Jagged, Filewile as well as releases by international artists such as Creative Swing Alliance, Sam Irl & Dorian Concept, Kid Swing, Side Hustle.

The music of bonzzaj recordings is different and openminded. 

www.bonzzaj.ch

    • Ort: Café-Bar Turnhalle
    • Eintritt frei
    • Veranstalter: Turnhalle

    Liveact

    Sonntag | 22. Februar 2015 | 20:30H | CHF30 | Auf facebook teilen Als Kalendereintrag herunterladen

    Kara Sylla Ka (CH/Senegal)

    30 Jahre «artlink»: Sahelwinde

    Kara Sylla Ka
    Kara Sylla Ka
    Kara Sylla Ka
    Kara Sylla Ka

    Afrobeat, Reggae und die Melodien der Westafrikanischen Griots – Kara Sylla Ka umgarnt sein Publikum mit ausgelassener Afro-Musik, die ebenso modern wie traditionsbewusst ist. Der begnadete Sänger und Gitarrist aus Senegal lebt seit langem in Genf und streut von dort aus seine berauschende Musik in die Welt hinaus. Mal pickt er sich etwas bei den Altmeistern Fela Kuti und Ali Farka Touré heraus, mal greift er Weisen seines Pula-Stammes auf, mal bluest er locker drauf los. Zusammen mit einer Band voll brillanter Instrumentalisten entsteht hier Musik, die in die Beine fährt und die Gemüter bewegt.

    syllaka.com

    • Ort: Café-Bar Turnhalle
    • Türöffnung: 19:30H | Eintritt: CHF 30.-
    • Veranstalter: bee-flat

    Liveact

    Sonntag | 01. März 2015 | 15:30H | CHF15 | Auf facebook teilen Als Kalendereintrag herunterladen

    Serena Fisseau (Indonesien/Frankreich)

    Konzerte für Familien: Kinderlieder anderswo

    Serena Fisseau
    Serena Fisseau

    Serena Fisseau singt in ihrem Kinderprogramm traditionelle Melodien und Wiegenlieder aus fernen Ländern – von Japan über Indonesien bis Griechenland. Die Französin mit asiatischen Wurzeln ist eine herausragende Sängerin, die wunderbar exotische Stimmungen hervor zaubert.

    serena-fisseau.com

    • Ort: Café-Bar Turnhalle
    • Türöffnung: 15H | Eintritt: CHF 15.- (für Kinder: CHF 5.-)
    • Veranstalter: bee-flat

    Liveact | Dancefloor | Freitagnacht

    Freitag | 06. März 2015 | 22H | CHF20 | Auf facebook teilen Als Kalendereintrag herunterladen

    FREITAGNACHT mit Pandour

    Afterparty mit DJ Ronello

    Die FREITAGNACHT mit Pandour

    PANDOUR
    Pandour lassen die Bässe wummern und kreieren mit Bass und Gitarre mitreissende Melodien und lässige Beats, die weit über den pumpenden Elektro hinausgehen. In den Soundwänden der Fribourger findet sich eine Menge Ambient und hier und da etwas bedachtsamer House. Pandour hat das richtige Timing, die nötige Ruhe und die präzisen Beats um uns tanzend Raum und Zeit vergessen zu lassen.

    DJ RONELLO
    Afterparty mit DJ RONELLO (Resident DJ Freitagnacht)
    DJ Ronello hat sie noch alle: Die Lieder zum Schmusen, zum Wippen und zum Tanzen. Es erklingt Musik aus allen Dekaden und Stilrichtungen, geschmackssicher ausgewählt und gekonnt dargeboten.

    FREITAGNACHT
    Die Freitagnacht bringt jeweils am ersten Freitag im Monat Berner (oder auch mal Fribourger) Bands auf die Bühne der Turnhalle und lässt dabei die Räumlichkeiten mit einer atemberaubenden Installation in ungewohnter Atmosphäre erstrahlen. Ziemlich simpel, beeindruckend schön. – Freitagnacht.

    Konzert / Tür 21:00 Uhr / Show 22:00 Uhr
    Eintritt CHF 20.- / VVK www.starticket.ch

    Afterparty mit DJ Ronello / 00:00 Uhr / CHF 5.-

    • Ort: Café-Bar Turnhalle
    • Eintritt: CHF 20
    • Veranstalter: Turnhalle

    Lounge

    Samstag | 07. März 2015 | 22H | Eintritt frei | Auf facebook teilen Als Kalendereintrag herunterladen

    MR. PEPER'S LOUNGE

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

    • Ort: Café-Bar Turnhalle
    • Eintritt frei
    • Veranstalter: Turnhalle

    Special

    Samstag | 14. März 2015 | 20 – 21:30H | CHF20 | Auf facebook teilen Als Kalendereintrag herunterladen

    icon poet live

    duell der poeten

    Erleben Sie, wie man trotz Herzklopfen, Knieschlottern und feuchten Händen ein hieb- und stichfestes Alibi aus dem Ärmel schüttelt, als Pilot im Sturzflug seinen Passagieren den Himmel auf Erden verspricht oder aus dem Stegreif eine bühnenreife Liebeserklärung zum Besten gibt – und damit in 180 Sekunden zum Icon-Poeten gekrönt wird.
     
    Fünf gewürfelte Icons genügen, um mit aller Fantasie, freizügig interpretiert, Geschichte zu schreiben. Schauen Sie zu, wie Profis im Dreiminutentakt mit Sprache spielen und machen Sie als Ghostwriter mit.
     
    Unter Aufsicht von Etrit Hasler, kreuzen während 90 Minuten Hazel Brugger, Ulrike Ulrich, Vincenzo Todisco, Gülsha Adilji die Federkiele.
    Freuen Sie sich auf poetische Duelle mit lustvollen, geistreichen, überraschenden, spannenden und witzigen Geschichten.

    • Ort: Café-Bar Turnhalle
    • Türöffnung: 19:30H | Eintritt: CHF 20.- (Ticketverkauf an der Abendkasse. Keine Reservationen möglich.)
    • Veranstalter: Gebrüder Frei

    Lounge

    Samstag | 14. März 2015 | 22H | Eintritt frei | Auf facebook teilen Als Kalendereintrag herunterladen

    BOBBY HOPE'S LOUNGE

    Lounge music is a type of easy listening music popular in the 1950s and 1960s. It may be meant to evoke in the listeners the feeling of being in a place, usually with a tranquil theme, such as a jungle, an island paradise or outer space.[1] The range of lounge music encompasses beautiful music-influenced instrumentals, modern electronica (with chillout, and downtempoinfluences), while remaining thematically focused on its retro-space-age cultural elements. The earliest type lounge music appeared during the 1920s and 1930s, and was known as light music. Contemporaneously, the term lounge music may also be used to describe the types of music played in hotels (the lounge, the bar), casinos, and piano bars.

    http://en.wikipedia.org/wiki/Lounge_music

     

     

     

     

     

     

     

    • Ort: Café-Bar Turnhalle
    • Eintritt frei
    • Veranstalter: Turnhalle

    Tipp

    Samstag | 28. März 2015 | 10 – 16H | Auf facebook teilen Als Kalendereintrag herunterladen

    Repair Café

    reparieren statt wegwerfen

    Wieder findet zwischen 10.00 Uhr und 16.00 Uhr das erfolgreiche Repair Café der Stadt Bern statt.

    Bei Repair Cafés handelt es sich um Treffen, an die Besucher defekte Produkte mitbringen und mit anderen oder auch alleine reparieren. Vor Ort geben ehrenamtliche Reparaturexperten Rat und helfen beim Reparieren mit. Werkzeuge können von den Besuchern kostenlos benutzt und gängige Ersatzteile können vor Ort gekauft werden.

    Repariert werden können Elektrogeräte, Smartphones, Kameras, Textilien, Bücher, Holzgegenstände, Möbel, Spielzeug und vieles mehr.

    Repair Cafés bieten die Möglichkeit, konkret etwas gegen den Ressourcenverschleiss und die wachsenden Abfallberge zu unternehmen. Ganz nebenbei wird das Portemonnaie geschont, man schliesst neue Kontakte und kann sich bei Kaffee und Kuchen unterhalten.

    Lounge

    Samstag | 28. März 2015 | 22H | Eintritt frei | Auf facebook teilen Als Kalendereintrag herunterladen

    BOBBY HOPE'S LOUNGE

    Lounge music is a type of easy listening music popular in the 1950s and 1960s. It may be meant to evoke in the listeners the feeling of being in a place, usually with a tranquil theme, such as a jungle, an island paradise or outer space.[1] The range of lounge music encompasses beautiful music-influenced instrumentals, modern electronica (with chillout, and downtempoinfluences), while remaining thematically focused on its retro-space-age cultural elements. The earliest type lounge music appeared during the 1920s and 1930s, and was known as light music. Contemporaneously, the term lounge music may also be used to describe the types of music played in hotels (the lounge, the bar), casinos, and piano bars.

    http://en.wikipedia.org/wiki/Lounge_music

     

     

     

     

     

     

     

     

    • Ort: Café-Bar Turnhalle
    • Eintritt frei
    • Veranstalter: Turnhalle

    Agenda

    Januar 2015
    01020304
    05060708091011
    12131415161718
    19202122232425
    262728293031
    Februar 2015
    01
    02030405060708
    09101112131415
    16171819202122
    232425262728

    Newsletter

    Öffnungszeiten


    MO - MI: 09.00 - 00.30 *
    DO: 09.00 - 02.00
    FR - SA: 09.00 - 03.30

    Oktober - Mai *
    MI: 09.00 - 16.00
    bee-flat
    MI + SO Türe 19.30
    Konzert 20.30

     

    Adresse

    Café-Bar Turnhalle
    Speichergasse 4 - 3011 Bern
    Telefon: +41 31 311 15 51
    E-Mail