öffnungszeiten

öffnungszeiten:

Mo: 11:00 - 24:00

Di-mi: 10:00 - 24:00

DO: 10:00 - 02:00

FR: 10:00 - 03:30

SA: 09:00 - 03:30

Agenda

November 2022
123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
282930
Dezember 2022
1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031

Sa. 26. 11. 22 > Special
| 19:30H | Tür 19:00h

PROGRinvite!

wir zeigen Kurzfilme aus dem PROGR, in Anwesenheit der Filmschaffenden.

Einmal im Monat zeigt die Turnhalle Filme und andere bewegte Bilder, die im PROGR entstanden sind. CinéHalle profitiert von der Nähe zu den Filmschaffenden, die rund um ihre Werke Einblick in ihr Schaffen geben. Am 26.11.2022 steht der Kurzfilm im Zentrum.

 

Programm

 

_Empreintes/Framework 2018, 16’ von Jasmin Gordon

Ein Mann trifft auf drei Jugendliche, die am Rande eines Fußballplatzes herumhängen. Nach zwei Runden Bier lädt er sie ein, mit ihm ins Auto zu steigen. Können sie ihm vertrauen? 

 

_RUNNING 2022, 5’ von Anne-Marie Haller

KLAPPARAT ist unterwegs nach Dubna, zum nächsten Konzert. Impressionen von der Russland-Tour 2020. | RUNNING by Ivo Prato | i.A. KLAPPERAT

 

_FRIDU 2022, 7’ von Sara Hugentobler und Stefan Hermann

Was bedeutet Frieden im Hier und Jetzt? Eine filmische Annäherung an ein hochaktuelles Thema mit einem Brückenschlag zum Wirken von Gertrud Kurz. | i.A. Stiftung Gertrud Kurz

 

_Murs Muets 2022, 6’ von Perla Ciommi

Felicia ist aus Liebe in die Schweiz eingewandert, die Integration ist aber schwieriger als gedacht. Über die Vereinbarkeit von Familie und Beruf. | i.A. Femmes-Tische

 

_Gespräch mit den Filmschaffenden

 

_OTHER 2022, 5’ von Kate Burgener

Videoinstallation | Concept, image, editing, sound: Kate Burgener | Credits: Museum visitors Ars Electronic Festival Linz 2007 & AEC Museum of the Future Linz A (Sept. 2007 – Oct. 2008)

 

_GRENZEN 2021, 15’ von Christian Wehrlin

Am Beispiel einer Zweckgemeinschaft von LKW-Fahrern, die gefangen auf einer Raststätte sind, erzählt «Grenzen» von den Herausforderungen des Zusammenlebens in Europa. 

 

_Invokation 2022, 4‘ von Dieter Seibt

Videomaterial 2011-2019 | Ton: Kapelle Clairmont 2018-2020 Instant composing U06

Montage: Kate Burgener | ©2022 ART- Nachlassstiftung für Kunstschaffende, Bern

 

_Coup de Grâce 2015, 8’ von Pascal Glatz

An einem abgelegenen Bergsee wird ein gefesselter Mann mit einem Betonklotz an den Füssen in Richtung Wasser gezerrt. Die Bitte nach einem Gnadenschuss eskaliert. 

 

_Gespräch mit den Filmschaffenden

 

Vorschau: 29.01.2023 among us women, mit äthiopischer Kaffeezeremonie

Veranstalter: Turnhalle