Fondue-Hüsli am Rummel Bummel

vom 29. Nov. bis zum 22. Dez. bieten wir ein leckeres Fondue auf der Terrasse der Turnhalle an. Das liebevoll dekorierte hüsli ist jeweils von Mi-Fr ab 18:00 Offen.

Reservationen für 8-30 Personen nehmen wir für Mo. bis Sa. auf fondue@turnhalle.ch entgegen.

Weitere Infos Hier

Agenda

November 2018
1234
567891011
12131415161718
19202122232425
2627282930
Dezember 2018
12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31

Sa. 15. 09. 18 > Tipp
| 15:00 bis 03:30H

City vs. City 2018

Breakdance Battle & Afterparty

Am 15. September 2018 vertreten die besten Schweizer Breakdancer/innen ihre Stadt in der vierten Ausgabe des traditionellen City vs. City Breakdance Battle. Gastgeber ist die Hauptstadt der Schweiz und und mit ihr die Turnhalle. 

Um die beste Breakdance-Stadt der Schweiz zu küren, werden die vier besten Tänzer/innen aus 16 Städten eingeladen, welche gegeneinander antreten. Die 16 Städte werden aufgrund der Grösse und der Bekanntheit der jeweiligen Breakdance-Szene ausgewählt. Dieses Jahr sind folgende Städte vertreten: Aigle, Baden, Basel, Bellinzona, Bern, Biel/Bienne, Fribourg, Genève, Lausanne, Monthey, Neuchâtel, Schwyz, Sion, St. Gallen, Thun und Zürich.

Der Gewinner-Team des City vs. City Battle wird anhand des KO-Systems gefunden und trägt für einen Jahr den Titel "Beste Breakdance-Stadt der Schweiz". Die Bewertung der Crews übernimmt die internationale Jury, bestehend aus drei Personen. Musikalisch wird das Geschehen begleitet von einem DJ. Der Musikstil reicht von Hip-Hop/Rap über Breakbeats bis zu Funk und Soul. Die Moderation in Deutsch, Französisch und Englisch übernimmt ein Host (Moderator).

Da jeder Stadt der eigene Ruf schwer am Herzen liegt, ist der Contest immer hochspannend und emotional.

Nebst dem eigentlichen Hauptevent, dem City vs. City Battle, wird ein zweites Battle durchgeführt, ein sogenanntes Concrete Battle. Dabei handelt es sich um ein 1 vs. 1 Battle mit 32 Teilnehmenden, wo mit Direktbegegnungen die beste Tänzerin oder der beste Tänzer ermittelt wird.

Verteilt über den ganzen Tag, wird es immer wieder die Möglichkeit geben, frei zu tanzen – zu jamen, wobei am Ende des Tages der/die beste Einzeltänzer/in gekürt wird, der sogenannte „Cypher King/Queen“. Der DJ wird durchgehend Musik spielen und so auch jenen Besuchern, die nicht an den Wettkämpfen teilnehmen, die Möglichkeit bieten zu tanzen. Besuchende ohne tänzerischen Hintergrund haben hier die Möglichkeit Kontakte mit der Schweizer Breakdance-Szene zu schliessen und erste Tanzversuche zu machen.

 

Programm

15:00 Doors Open 
16:00 Wheel of Fortune goes Concrete (1 vs. 1 Breaking Battle)
18:30 Cypher King
20:00 City vs. City (4 vs. 4 Breaking Battle)
23:00 Afterparty
03.30 End

 

WOF goes Concret
Registration on location or E-Mail on cptzbern@gmail.com (Preselection-->Top 32)
Judges: 
-Kiet
-Nestor 
-B-Nasty Beni
DJ: Creem (BernCity) Nino
Host: Amos
Prize: 300 CHF winner

Cypher King: No registration needed 
Judges: Surprise
DJ: 
Prize: 200.00 CHF winner

City vs. City Battle 
Judges: 
Kleju (POLSKEE FLAVOUR, POLAND) 
Stephen (LODB, USA)
- Tonio Antonio Mvuani Gaston (TOTALFEELING, FRANCE)
DJ: Legioner (OBC, RUSSIA)
Host: Amjad, (7$, Switzerland)
Prize money: 800.00 CHF winner city

Afterparty: DJ Bowser (Cut Delivery / Hunted)

Shows: Moe & Alain

 

Links:
City vs. City 2018 auf Facebook

Tickets auf Ticketino

Veranstalter: The Capitolz & Turnhalle