Öffnungszeiten Pfingsten

Pfingstmontag: ganzer tag geschlossen

Agenda

Mai 2018
123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031
Juni 2018
123
45678910
11121314151617
18192021222324
252627282930

Fr. 14. 09. 18 > Liveact & Tipp
| 20:30H | Tür 19:30h

Stiller Has

Endosaurusrex-Tour Abschluss

Eintritt 48.-

© Michael Schär

Turnhalle & bee-flat präsentieren: Stiller Has' letzte Show der Endosaurusrex-Tour.

Endo Anaconda muss man nicht mehr vorstellen. Schliesslich begeistert der Berner Blues-Musiker seit fast dreissig Jahren die Schweiz mit seinen poetischen Texten. Deshalb beschränken wir uns hier auf die Beschreibung seines letzten Albums "Endosaurusrex". 

 

12 Lieder über das Glück und die Unmöglichkeit der Liebe zwischen Trubschachen, Budapest und Nowgorod, im Zeitalter der Datingplattformen und Algorithmen. Über die Sehnsucht nach den Helden der Kindheit, als man noch meinte das Böse mit einem Peacemaker aus dem Weg räumen zu können. Über die Unmöglichkeit der Flucht aus der scheinbar sicheren, heimischen Wellnesszone.

 

Sein Hans im Glück hat Depressionen, Bambi fährt auf Sadomaso ab, und selbst der Teufel muss zur Therapie. Natürlich macht ihn Tischleindeckdich krank, und das Schlaraffenland gibt es nur mit Magenband, aber an „Märli“ will Endo Anaconda trotzdem glauben. Und nebenbei unsere kleine Welt sezieren, auf der Suche nach dem letzten Paradies, «wo’s nid so yklemmt isch wie hie». Bittersüss sind die Mundart-Verse, in denen Endo Anaconda der Gesellschaft ganz in Tradition der Brüder Grimm seinen Zerrspiegel vorhält. Erzählen mit düsterer Wucht, aber auch mit Selbstironie und nuancierter Poesie vom Leben in einer komplizierten Welt, handeln von den Facetten des Lebens, die er samt ihren Schattenseiten nicht nur aus Büchern kennt. Wie die Neue Zürcher Zeitung einmal schrieb, «Endo Anaconda beschreibt und besingt die Befindlichkeit in der Schweiz wie niemand sonst». Mag die Realität hart und desillusionierend sein, der venusbergerfahrene Troubadour bleibt unbeugsam: «Man muss glauben, dass es etwas Gutes im Menschen gibt. Man muss.», und pocht bar jeder Ironie auf das Argument des Herzens: «Die Liebe ist der einzige Ausweg».

 

FB-Event

Veranstalter: bee-flat / Turnhalle