Agenda

September 2018
12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
Oktober 2018
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031

Sa. 13. 10. 18 > Liveact
| Tür 21:00h

TootArd (Golan Heights) & Support: Brassmaster Flash (CH) & Afterparty: Alma Negra & UMOJA (Ini Movement) (CH/Holland)

Doppelkonzert Saison-Auftakt

Eintritt 25.-

TootArd
Brassmaster Flash
Alma Negra & UMOJA (Ini Movement)
TootArd
TootArd
Brassmaster Flash
Brassmaster Flash

Die Turnhalle und bee-flat feiern mit einem Doppelkonzert und einem vielseitigen Rahmenprogramm den Auftakt in die neue Konzert- und Club-Saison.

 

Programmüberblick:

- Club Lento Junior (Downtempo-Party für Kids in der Turnhalle, 15:00 Uhr, freier Eintritt)

- Brassmaster Flash (Konzert im Hof des Progrs, 20:45 Uhr, freier Eintritt)

- TootArd (Konzert in der Turnhalle, Türöffnung: 21:00 Uhr, 25 CHF)

- Alma Negra (Afterparty-DJs in der Turnhalle)

- Umoja (Afterparty-DJs in der Turnhalle)

 

TootArd (Golan Heights) 

Die Mitglieder des jungen, panafrikanischen Projekts TootArd beschreiben sich selbst als staatenlos. Aufgewachsen sind sie in einem kleinen Dorf in den syrischen Golanhöhen, die sich seit den 60er-Jahren grösstenteils unter israelischem Regiment befinden. Deren Bewohner sind keine israelischen Staatsbürger, besitzen keinen Pass – Über Landesgrenzen zu gelangen ist nur mit entsprechendem Passagierschein möglich, im Französischen «Laissez-passer» genannt. Der Text ihres gleichnamigen Stücks lautet übersetzt: «Ich existiere nicht auf der Identitätskarte (..) Ohne Nationalität und ohne Grenzen». Ihre Musik, eine Mischung aus melodiösem, psychedelischem Rock, arabischer Musik und Wüstenblues, ist äusserst tanzbar und wird bei Live-Auftritten mehr und mehr mit Elektronika angereichert.

 

Aktuelles Album: «Laissez Passer» (2017, Glitterbeat Records)

 

Brassmaster Flash (CH)

Mit ihrer Mischung aus Funk, Groove, Breakbeats, Covers und Eigenkompositionen heizt die junge Blaskapelle Brassmaster Flash dem Progr-Innenhof zur Saisoneröffnung stilgerecht ein, bevor die Konzertnacht in der Turnhalle weitergeht.

 

Alma Negra (CH)

Das aufstrebende Basler DJ- und Produzenten-Quartett kommt zu uns als Duo. Musikalisch zeichnet es sich durch energiegeladene Sets aus, die weit über das einfache Verschmelzen von psychedelischem Soul, lateinamerikanischer Musik, African Roots und Tribal-House geht.

 

UMOJA (Ini Movement) (CH/Holland) 

Hört man sich die sonnengetränkten Mixes von Umoja an, wähnt man sich sofort in einem Club in Dakar. Afrikanische Tanzmusik durch und durch, was die DJs bieten. Schwer zu glauben, dass hinter diesem Pseudonym ein Duo aus dem regenreichen Holland steckt.  

 

Club Lento Junior

Beim nachmittäglichen Soundcheck für die Club-Lento-Reihe fiel auf, dass Kinder sehr gerne zu Downtempo tanzen. Sind es die langsam rollenden, sanften Bässe, das Verträumte sphärischer Klänge oder der Zauber von spiritueller Weltmusik, die Kinder an diesem Genre elektronischer Musik mögen? Wir wissen es nicht. Was wir aber sagen können: Es ist schön in die strahlenden Gesichter zu blicken.

Das Ganze beginnt um 15 Uhr und kommt mit einer Sirup-Bar für Kids daher. Wir nennen es Club Lento Junior und lassen das Laschan-Laschan-Kollektiv Musik für kleine Tänzer auflegen. Nicht zu laut und nicht zu dunkel, aber trotzdem ein Clübchen.

 

Tickets

 

Veranstalter: bee-flat / Turnhalle