Galerie

Dancefloor

Freitag | 12. Mai 2017 | 22 – 03:30H | Eintritt frei | Auf facebook teilen

Le Bérger (Dropout Agency / BErn)

Le Bérger, bürgerlich Lukas Berger, erblickte im Jahr 1992 in Bern (CH) das Licht der Welt und fand bereits früh seine Begeisterung in der Musik – nicht als eigentlicher Musiker, sondern als Sammler von Musik aus verschiedensten Genres. So wuchs die Bibliothek des mittlerweile 25-Jährigen seit seiner frühen Kindheit stetig an und umfasst nebst den elektronischen Genres rund um Techno, House uns seinen Subgenres auch Reggae, HipHop, Drum & Bass oder Progressiven Goa. 

Im zarten Alter von 20 Jahren startete Berger seine bis heute erfolgreich fortlaufende Eventreihe „La danse de la ville“ in der Cafete der Berner Reitschule. Sein Ziel, eine wunderbare musikalische Reise durch Deep- über Tech-House bis hin zu Techno oder gar Progressivem Goa zu gestalten, ist ihm mit diesem Format definitiv gelungen. Wie alle Events in der Cafete, finden seine Veranstaltungen auf Kollektenbasis, mit freiem Eintritt und für Menschen jeglicher Couleur statt.

Mit dem Erfolg seines hauptstädtischen Stadttanzes im Rücken erlangte Berger in weiteren Kreisen Aufmerksamkeit. Seine Sets sind bekannt für liebevoll, handerlesene Tunes; bei stetig wachsendem Tempo, Groove und der richtigen Dosis Vocals und Melodien. Durch seine begabt gewählte Selektion, unzähliger überzeugender Sets und seiner Wandelbarkeit, die es ihm erlaubt ein verträumtes Intro zu zaubern oder auch während der Maintime pumpende Stimmungsmacher über die Tanzfläche brettern zu lassen, konnte er laufend weitere Bookings generieren.

Dank des regen Austauschs, den er an seinen Anlässen in der Cafete stattfinden lässt und gutem Networking, erhielt Berger die Möglichkeit seine Künste in Clubs in Deutschland oder an Festivals in Schweden und der Schweiz zu präsentieren. In der heimischen Szene konnte sich der talentierte Berner seinen Platz sichern und freut sich seit geraumer Zeit über Auftritte im ganzen Land.

Seit 2015 gehört Le Bérger dem Berner Dropout-Kollektiv an und lässt die Anzahl seiner gespielten Sets sowie die Reihe der Name der Tanzstätten, in denen er seine Selektion kredenzen durfte weiter wachsen. Einige der bisherigen Highlights waren unter anderem seine Auftritte in folgenden einschlägig bekannten Etablissements: Die Cafete, Radio Rabe, Rondel, Les Amis, Terminal Club, Gaskessel Bern, Rok, Luzern, Opposition, Kufa,  Iduna, Mokka, Thun, Kultarena, Bonsoir, Wöschmaschine, Bodega, Project Everglades SWE, Les caves, , Silo, Sackfabrik, Irrgarten der Töne, Kupferschmiede, Radio Kanal K, Audiogate DE, Tunnel, Designfestival, Turnhalle (Progr), Rössli, Warmbächli Brache, Amboss Rampe, Lokal7, Olmo.

„I play house music“, schreibt Berger über sich selbst. Seit einiger Zeit produziert er sie auch. Gemeinsam mit seinem Kumpel Marcel Best startete er vor einigen Jahren die ersten Gehversuche als Produzent. Nach dem Erstling 2015 auf Global Ritmico (DE) sind mittlerweile weitere Produktionen und Remixe erschienen. Bergers Story geht weiter und die Clubwelt freut sich darauf.

  • Ort: Turnhalle
  • Eintritt frei
  • Veranstalter: Turnhalle

Agenda

Mai 2017
01020304050607
08091011121314
15161718192021
22232425262728
293031
Juni 2017
01020304
05060708091011
12131415161718
19202122232425
2627282930

Newsletter

Öffnungszeiten

MO, DI & MI:  

09:00 - 00:30

DO:        

09:00 - 02:00

FR, SA: 

09:00 - 03:00

SO:        

nur bei schönem Wetter

(siehe NEWS)

Adresse

Turnhalle Bern
Speichergasse 4 - 3011 Bern

E-Mail